Kontakt:

Gärtnermeister Stefan Meyer

Palmpohler Allee 5 | 49685 Bühren
Tel. (0 44 47) 6 02 | Fax 96 98 68
Mobil (0172) 5 90 33 54


E-Mail: gm.stefanmeyer@icloud.com

Suche ...

  • 1
  • 2
  • 3
Prev Next

Pflegetipp für Balkonpflanzen

Pflegetipp für Balkonpflanzen

Unsere Qualitäts-Sommerblumen werden immer in großen Töpfen und unsererSpezialerde herangezogen.Durch einen frühen Beginn der Kultur und mehrfaches Stutzen erreichen wir besonders gut verzweigte und kräftige Pflanzen. Durch diese  Maßnahmen erreichen...

Weiterlesen...

Häufige Fragen

Häufige Fragen

An dieser Stelle veröffentlichen wir Ihre Fragen und natürlich auch unsere Antworten aus der Kundenberatung. Möchten Sie ebenfalls einen kompetenten Tipp Gärtnermeister? Dann schauen Sie doch mal bei uns rein!

Weiterlesen...

Geschenkideen

Geschenkideen

Schenken macht Freude, und beschenkt werden erst recht. Schön ist es, wenn das Geschenk auch genau diesen Zweck erfüllt. Bei uns finden Sie eine Reihe an tollen Geschenkideen: Wie wäre es...

Weiterlesen...

Gartenkeramik

TerracottaSetzen Sie Akzente: Das i-Tüpfelchen im heimische Garten sind Gefäße und Figuren aus Terracotta, Steinzeug oder Beton/Marmor. Als Gärtnerei-Fachbetrieb bieten wir Ihnen deshalb ganzjährig eine große Auswahl an Gartenkeramik aller Art.

Genau wie Pflanzen haben Artikel der Gartenkeramik je nach Material und Herkunft unterschiedliche Eigenschaften. Unsere kleine Übersicht soll Ihnen helfen, die für Ihren Anwendungsbereich geeignete Auswahl zu treffen. Für eine ausführliche Beratung stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.

Wann sind Pflanzgefäße frostfest? Grundsätzlich ist es so, dass gefrierendes Wasser selbst Stahl sprengt. 100 %ige Frostfestigkeit kann es daher nicht geben. Man kann jedoch bei sinnvoller Behandlung der einzelnen Gefäße eine hohe Frostfestigkeit erreichen.

Es ist immer der im Gefäß enthaltende Wasseranteil entscheidend für die Frostsicherheit. Maschinell hergestellte Töpfe saugen sich aufgrund des anders berarbeiteten Tones besonders stark mit Wasser voll und müssen daher grundsätzlich frostfrei gelagert werden. Besonders Terracotta aus Thailand ist wegen der verwendeten Tonqualität und der Dünnwandigkeit möglichst frostfrei zu überwintern. Hand gearbeitete Gefäße, insbesondere unser vietnamesisches Steinzeug, ist so heiß gebrannt (über 1250 Grad), dass es fast überhaupt kein Wasser aufnimmt. Sorgt man zudem noch für einen zuverlässigen Ablauf des im Topf befindlichen Wassers, kann diesem Gefäß »Väterchen Frost« nichts mehr anhaben.

Grundsätzlich gilt für alle Gefäße:

  • Konisch zulaufende Gefäße sind frostsicherer als bauchige, da sich die gefrorene Erde nach oben besser ausdehnen kann.
  • Das Loch im Topfboden sollte durch Scherben oder Styroporstückchen (Verpackungsreste) als Drainage abgedeckt werden, damit es sich nicht zusetzen kann und ein problemloser Wasserablauf gewährleistet ist.
  • Setzen Sie das Gefäß in den Wintermonaten nicht der direkten Sonnenbestrahlung aus, es taut sonst am Tage an der Oberfläche und das Tauwasser kann nicht durch das gefrorene Innere ablaufen. Es kann zu Schäden am Gefäß kommen.
  • Stellen Sie Pflanzgefäße auf Füße (sie finden eine Auswahl passend zu jeder Qualität in unserem Sortiment) damit das Wasser gut ablaufen kann. Auch können Füße die Ansammlung von Ungeziefer unter dem Kübel verhindern.
  • Stellen Sie Ihre Kübel im Winter unter eine überdachte Terrasse oder ähnliches.




TerracottaTerracotta aus Vietnam

  • Frostfest
  • Aus rötlichem Naturton
  • Per Hand in Gipsformen gepresst
  • Typisch südeuropäische Optik
  • Klassische Formen
  • Erstklassiges Preis/Leistungsverhältnis